News-Eintrag

Studien zu Traubenkernextrakt vielversprechend

Auf der Suche nach neuen Substanzen zur Krebsbekämpfung geraten verstärkt ´natürliche` Substanzen in den Fokus der Wissenschaftler. Einige Studien zu Traubenkernextrakt sind vielversprechend. In einem Tierversuch konnte gezeigt werden, dass der Einsatz von Traubenkernextrakt bei Plattenepithelkarzinomen im Kopf-Halsbereich das Krebswachstum um bis zu 67% verringern kann. Die Wissenschaftler erklärten, dass die Gabe von Traubenkernextrakt die DNA der Krebszellen durch die Anhäufung von intrazellulären ROS und eine Verringerung von Reparatur-Enzymen zerstört, was zur Apoptose führt.
 

Quelle: Carciogenesis. 2012 Jan 19. [Epub ahead of print]


Zwei andere Studien lassen darauf schließen, dass Traubenkernextrakt auch einen Einfluss auf die üblicherweise rasche Metastasierung von Plattenepithelkarzinomen im Kopf-Hals-Bereich haben kann, da Traubenkernextrakt im Versuch den Wachstumfaktors EGFR vergleichbar mit Erlotinib oder Gefinitib beeinflusste.1 Traubenkernextrakt beeinflusste ebenfalls die NF-κB-Aktivität, die eine Rolle bei der Metastasierung spielt.2

Quelle1: BMC Complement Altern Med. 2011 Dec 21 ;11 :134
Quelle2 : PloS One. 2012 Jan 7 . [Epub ahead of print]
 

Cenaverde B.V. Nahrungsergänzungsmittel

Sprache: Deutsch | International/English

Kostenlose Hotline
(Festnetz D, A, CH, UK):

Tel. 00800 5000 1070
Fax. 00800 5000 1080

email an CENAVERDE

Hilfe/FAQs

Login Fachkreise